Dry Age

Die Trockenreifung von Fleisch (Dry Aging) ist das älteste Verfahren der Fleischreifung überhaupt. Dabei wird das Fleisch am Knochen über einen Zeitraum von 28 bis 40 Tagen bei kontrollierter Temperatur von ca. 1-2°C und einer Luftfeuchtigkeit um die 80% in hoher Luftqualität abgehängt.

Durch diesen Prozess zersetzen Enzyme die Fleischeiweiße. Dank dieser mannigfaltigen Aromen erhält das Fleisch eine aufregend nussige Note. Es wird butterzart, verliert ca. 30-40% an Gewicht (u.a. Wasser), und gewinnt unheimlich an Geschmack.

Reservieren Sie sich Ihr eigenes Stück Dry-Aged Fleisch. Für weitere Infos informieren Sie sich bei unseren Metzgern.