Fashion Blog – Juli

Während viele im Sommer ihre Shorts und Röcke auspacken, gibt es für mich nichts Schöneres als weiße Jeans zu tragen. Diese geben mir beim Anziehen gleich das Gefühl, Teil einer Bootscrew an der französischen Riviera zu sein. Wichtig ist dabei die Länge der Jeans, denn die Knöchel sollten auf jeden Fall sichtbar sein. Wenn die Hose dann auch noch dezent verspielte Details hat, wie diese Hose der Marke More&More aus dem Bekleidungsgeschäft Calliste in der Galerie Massen, dann ist es Liebe auf den ersten Blick.

Das Praktische an weißen Hosen ist, dass man sie mit so vielen Oberteilen kombinieren kann. Kurze Tuniken für den Strandlook, bedruckte Shirts für einen Alltagslook oder aber gestreifte Oberteile, um den maritimen Look zu perfektionieren.

Ein weiteres Bekleidungselement, welches mich sofort in Sommerlaune versetzt, sind die richtigen Schuhe. Diese sollten möglichst bequem sein und man sollte sie schnell ausziehen können, um die Füße bei jeder Gelegenheit durch Sand, Gras oder Wasser streifen lassen zu können. Daher habe ich mich im Schuhgeschäft Maniet in der Galerie Massen in diese süßen Slipper von Esprit mit den rosa Volants verliebt. Die Schläppchen sind super bequem und auch femininer, als ihre Birkenstock-Vorbilder. Zudem konnte ich beim Kauf der Schuhe, wie auch der Hose vom aktuellen Sommerschlussverkauf profitieren.

Wer jedoch Sandalen oder offene Schuhe sagt, der sollte auch Pediküre sagen. Oft trage ich noch lange in den Sommer hinein geschlossene Schuhe, weil ich mich einfach nicht dazu aufraffen kann, meine Zehennägel zu lackieren. Dieses Jahr habe ich mich daher entschieden, die Sache in Profihände zu geben und habe im Beauty-Institut Qipao in der Galerie Massen eine Pediküre gebucht. Die Mädels, die dort arbeiten sind nicht nur super nett, sondern wissen auch, wie man Füße so richtig in Szene setzt. Dank des semi-permanenten Nagellacks, den ich passend zu meinen neuen Schuhen ausgesucht habe, werde ich mit einer perfekten Pediküre glänzen können.

Für ein perfektes Outfit fehlte mir danach nur noch der Schmuck. Anstatt auffälligen Klunkern bevorzuge ich dezenten Schmuck, den ich jeden Tag tragen kann, und der zu allem passt. Im Schmuckgeschäft Passion’elle bin ich daher auf ein Armband von Swarovski mit einem meiner Lieblingsmotive aufmerksam geworden. Jedes Armband enthält drei Anhänger, und dank des Magnetverschlusses kann es ganz einfach mit weiteren Armbändern kombiniert werden. Eine sehr tolle Geschenkidee wie ich finde, da man der Beschenkten zu jeder Gelegenheit Erweiterungen für ihr Armband kaufen kann.

Ich hoffe, Ihr konntet durch meinen Blogbeitrag Inspiration für ein Sommer-Shopping finden.

Eure Carmen Baustert @clothesandcamera,
Bloggerin für Shopping Center Massen