Fashion Blog – Mai

Offiziell ist zwar erst in einem Monat Sommer, aber es fühlt sich doch jetzt schon sehr danach an, oder? Die Freibäder öffnen diesen Monat und die meisten von uns haben auch schon den Grill hervorgeholt. In den Geschäften des Shopping Center Massen hat die Sommermode natürlich auch schon längst Einzug gehalten, und so konnte ich mich bei meinem letzten Besuch kaum zwischen den vielen schönen Kleidern und Blusen entscheiden.

Im Bekleidungsgeschäft Calliste habe ich dann die Marke Molly Bracken entdeckt, die mich mit ihren verspielten Designs und romantischen Prints sofort verzaubert hat. Vor allem dieses weiße Blumenkleid, hatte es mir sofort angetan. Der Print ist sommerlich und doch nicht zu klassisch, die Länge ist verspielt und doch bürotauglich und das Off-Shoulder Detail kaschiert geschickt auch etwas kräftigere Oberarme.

Zu dem hübschen Kleid mussten natürlich auch noch Schuhe her. Ich wollte ein Modell welches ebenfalls verspielt, jedoch nicht zu spießig zum Kleid wirkt. Die schwarzen Pumps der Marke Paul Green habe ich im Schuhgeschäft Maniet in der Galerie Massen gefunden. Die leicht eckige Schuhspitze und die Knöchelriemen mit Knotendetail machen die Pumps zu einem echten Hingucker. Der etwas breitere und nicht zu hohe Absatz, sowie die Polsterung in der Sohle machen die Schuhe zudem schön bequem – und somit auch Gartenparty-tauglich. Dank des Klettverschlusses an den Riemchen, kann man die Pumps mit einer schnellen Handbewegung ausziehen, was nach durchtanzten Nächten ganz schön praktisch ist.

Ob bei Maniet oder bei Chaussures Kolodziej – Das Shoppingcenter Massen führt alle aktuellen Schuhtrends, von bestickten Sneakers, über Falschpelz-Slippers bis hin zu Pastell-Mules. Hier wird wirklich jede Frau fündig, auch dank der vielen Marken mit Zwischengrößen.

Bis bald, Eure Carmen Baustert @clothesandcamera